Hiermit laden wir alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren zu unserer diesjährigen Jugendfreizeit ein. Unter dem Motto Manege frei für den TVH findet am 11. und 12. August ein Zirkusworkshop in der Lützelsoonhalle Hennweiler statt.
Professionelle Clowns und Artisten vom Projektzirkus ZappZarap erarbeiten mit den Kindern eine etwa einstündige Show. Nach dem ersten Übungstag wollen wir gemeinsam grillen; anschließend stehen Karaoke und Spiele zur Verfügung. Alle Teilnehmer übernachten gemeinsam in der Turnhalle. Nach dem Frühstück am Sonntagmorgen geht das Zirkustraining weiter. Die Aufführung der Show findet an unserer Weihnachtsfeier am 8. Dezember statt, die wir dieses Jahr wieder mit allen Gruppen in der Turnhalle feiern.

 

Interessenten melden sich bitte mit nachstehendem Formular verbindlich an.

Anmeldeformular herunterladen

Dann komm zu unserer Bokwa-Schnupperstunde. Bokwa ist ein neuer Fitness-Trend aus den USA. Dabei wird nach Zahlen und Buchstaben getanzt, feste Choreografien und kompliziertes Zählen gibt es nicht. Der Mix aus Aerobic, Kickboxen und Capoeira ist das perfekte Cardio-Figurtraining und auch für Einsteiger bestens geeignet. Während des Trainings werden Ausdauer, Kraft und Flexibilität verbessert und die Kalorienverbrennung ordentlich angefeuert. Zusätzlich wird die Koordination gefördert. Und natürlich soll der Spaß im Vordergrund stehen! Bokwa ist für jeden geeignet, unabhängig vom Alter und Fitnesslevel.

 

Der Bokwa-Kurs beinhaltet 10 Stunden und kann von allen Mitgliedern des Vereins genutzt werden. Pro Kurs sind 20,-€ Kursgebühren zu berechnen.

 

Eine kostenlose Schnupperstunde findet am 14.08.18 um 19:00 Uhr statt.

Der Vorstand des Turnverein 1895 e.V. Hennweiler gratuliert seinen erfolgreichen Turnern, die in diesem Jahr große Leitungen erbracht haben. Der Vorstand wünscht euch weiterhin viel Spaß und Erfolg im Turnen.

 

Gau-Einzelmeisterschaften

Emily Zimmer (1. Platz), Anna Sailer (1.Platz), Katja Kühnreich (2. Platz), Muriel Huck (2. Platz) Tessa Georg (2. Platz),  Felix Georg  (1.Platz), Nino Zimmer (1. Platz), Daniel Fuchs (2. Platz), Finn Dybalski (5.Platz)

 

Mittelrhein-Meisterschaften

Emily Zimmer (2.Platz), Anna Sailer (1.Platz), Muriel Huck (12. Platz), Felix Georg (1. Platz), Nino Zimmer (1.Platz), Daniel Fuchs (2.Platz)

 

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Anna Sailer (1.Platz), Emily Zimmer (3.Platz), Felix Elias Georg (1.Platz), Nino Zimmer (6.Platz)

 

Deutsches Turnfest

Simone Schwindt  (8. Platz), Otto Dörr (9. Platz), Michael Jarowyj (35. Platz), Verena Loyal (37. Platz), Michael Beck (48. Platz)

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Turnern beim Turnfest in Berlin. Sie haben grandiose Leistungen im Geräteturnen errungen, zu denen wir vom Vorstand, im Namen aller Mitglieder, recht herzlich gratulieren!
Teilnehmer des TV Hennweiler
 
Unsere Platzierungen im Überblick:

Simone Schwindt                8. Platz

Otto Dörr                               9. Platz

Michael Jarowyj                35. Platz

Verena Loyal                      37. Platz

Michael Beck                     48. Platz

Christina Georg                    1. Platz (gestartet für die KTV-Nahetal)

Stefan Georg                         4. Platz (gestartet für die KTV-Nahetal)

Wir gratulieren unseren Turnern, die in der KTV-Nahetal trainieren, zur Ehrung für ihre sensationellen Leitungen im Turnwettkampf. Heute wurde Nino Zimmer, Emmily Zimmer, Daniel Fuchs und Clara Leyendecker für ihre Leistungen mit der silbernen Ehrungsnadel ausgezeichnet. Felix Georg wurde mit der goldenen Ehrungsnadel ausgezeichnet.

Der Dank gilt auch den Trainern und dem Vorstand der KTV-Nahetal.

Am 03.04.17 um 17:45 Uhr ist der Startschuss der neuen Abteilung „Abenteuersport“. In dieser Gruppe für Kinder von 8-15 Jahren werden Klettern, Ballspiele, Fun-Parcours und vieles mehr angeboten. Wir dürfen euch dazu in der Lützelsoonhalle Hennweiler erwarten.

Mittwochs um 9:30 Uhr bieten wir neuen Müttern die Möglichkeit Sport mit ihrem Baby zu treiben. Voraussetzung ist ein abgeschlossener Rückbildungskurs.

Am Sonntag, 5. Februar trafen sich die Vorstandsmitglieder, Trainer, Jugendvorstände und besonders engagierte Mitglieder inklusive ihrer Angehörigen zu einer „Großen Runde“, um den aktuellen Stand des Vereins zu prüfen und diesen für die Zukunft zu sichern.

Es gab keinen Anlass, aus dem man sich zu diesem Treffen genötigt sah. Vielmehr möchte der zweitgrößte Verein der Verbandsgemeinde Kirn-Land mit einer starken Basis und neue Ideen in die Zukunft gehen.

Ein Blick auf den aktuellen Mitgliederstatus sowie der Vergleich der aktiven und passiven Mitglieder, in Verbindung mit dem Alter der Mitglieder, ließ eine mit gleichwertigen Vereinen vergleichbare Statistik erkennen. Dennoch möchte der Verein sich in allen Altersklassen verbessern. So wurden zuerst Ideen gesammelt, diese dann vier Arbeitsgruppen zugeordnet und diskutiert. Folgende Themen wurden besprochen und nach Möglichkeiten der Umsetzung gesucht:

  • Angebote für Freizeitaktivitäten und allgemeine Fitness
  • Kursangebot allgemein
  • Leistungsturnen und Abenteuersport
  • Kommunikation und Organisation

Als Gesamtergebnis hat sich gezeigt, dass der Verein mit einer sehr stabilen Basis arbeitet und auf zwei gesunden Füßen steht, sich in den Themen Präsentation und allgemeinen Freizeitgestaltung aber noch verbessern kann. Ausgearbeitete Vorschläge sollen teilweise schon in naher Zukunft, teilweise langfristig umgesetzt werden.

Der Rahmen des Arbeitstreffens ließ klar erkennen, dass der Turnverein Hennweiler ein Familienverein ist. So konnten sich die anwesenden Kinder in einer Turnwelt austoben, während sich die Erwachsenen auf die geschäftlichen und organisatorischen Themen konzentrierten. Damit man nicht in Zeitnot geriet, wurden auch Mittagessen und Getränke bereitgestellt.

Zuletzt ist zu erwähnen, dass der Verein an den kleinen Turnbruder Lukas Tamm aus Rüdesheim dachte und aufgrund einer Sammlung an der Turnschau im letzten Jahr eine empfängergebundene Spende an den Verein „Hilfe für Kinder in Not“ überreichen konnte. Somit waren alle Anwesenden sehr zufrieden und gehen voll positiver Energie in die Zukunft.

Eltern treffen sich mit ihren Kindern zum Spielen und Informationsaustausch; bei Übungen mit Ball oder Reifen werden spielerisch Koordination und Bewegung gefördert. Aktuell sucht die Gruppe dringend neue Mitglieder! Treffpunkt: dienstags von 9.30 – 10.45 Uhr in der Lützelsoonhalle; Leitung: Katja Hien-Gümüs